jusos-Logo

Jusos Frankenthal nehmen soziales Engagement für die Frankenthaler Kids wieder auf

Stadtverband

NachhilfePROjekt im Dathenushaus – Donnerstags Hausaufgabenhilfe für Alle 16.00h – 17.30h

Dass Nachhilfe in Deutschland ein Milliardengeschäft mit knapp einer Millionen Abnehmern ist, ist spätestens seit einer Studie der Bertelsmann-Stiftung und einer Reihe von Artikeln in verschiedenen Zeitungen klar. Für Geld wird auch in Frankenthal täglich vielen hundert Schülern geholfen, in der Schule zu bestehen.

Doch: Sollte Bildung, Schulerfolg und der daraus folgende soziale Aufstieg in Deutschland nicht eigentlich vollkommen unabhängig sein vom Geldbeutel der Eltern? Sollte nicht jedes Kind in gleichem Maße auf Schulbildung Zugriff haben?

Für uns Jusos ist Bildung keine kostspielige Privatangelegenheit!(… Nicht dass in Frankenthal ein Mangel an Nachhilfeangeboten herrschen würde – nur müssen die Eltern sich diese Unterstützung eben auch leisten können…)

Darum haben wir Jusos im Frühjahr 2010 (als die blauen Briefe verschickt wurden) das NachhilfePROjekt ins Leben gerufen, wo wir bis zu den großen Ferien einigen Kindern Hilfe zum Nulltarif ermöglicht haben.
Aufgrund des großen Zuspruchs werden wir Jusos im Schuljahr 2010/2011 diese kostenlose Nachhilfe für bedürftige Kinder aufrechterhalten.

Dank der Unterstützung des protestantischen Dekanats haben wir wieder einen Raum im Dathenushaus zur Verfügung gestellt bekommen. Unser Landtagsabgeordneter Martin Haller und die Bundestagsabgeordnete Doris Barnett unterstützen uns mit Sachspenden wie Schreibblöcken, Stiften und einem Schluck Wasser an heißen Tagen.

Wir sind 4 ehrenamtliche Dozenten, die im 14tägigen Wechsel den Kindern bei den Aufgaben helfen und auch mal ausführlich erklären können, wenn der Unterrichtsstoff noch nicht so richtig verstanden worden ist. Aktuell sind 7 Kinder angemeldet. Wir können fast alles: Deutsch, Mathe, Englisch und natürlich können wir den Kindern auch in den meisten Nebenfächern mal unter die Arme greifen.

Jedes Kind benötigt zur Teilnahme eine Einverständniserklärung der Eltern (Vordruck haben wir dabei oder unter nachhilfe@jusos-ft.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) und kann sich dann immer donnerstags zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr im Dathenushaus von uns helfen lassen. In den Schulferien findet keine Nachhilfe statt.