jusos-Logo

Ankündigungen Ende der Sommerpause für Jusos LU

Ab dem 29.8.2016 beenden die Jusos Ludwigshafen ihre Sommerpause.

Wir sind nun wieder Montags, ab 19:00 Uhr in der Juso Katerschmiede, Maxstr. 67 in Ludwigshafen anzutreffen.

Schaut einfach mal vorbei!

Veröffentlicht von Jusos Ludwigshafen am 28.08.2016

 

Ankündigungen Jusos Ludwigshafen wollen sich intensiv mit Asylpolitik auseinandersetzen

Aktuell und mit lokaler Relevanz - so sollten bestenfalls die Themen sein,
mit denen sich eine lokale politische Jugendorganisation beschäftigt.
Da das Thema "Asylpolitik" neben diesen Faktoren jedoch noch viel mehr bietet,
möchten sich die Jusos Ludwigshafen längerfristiger und intensiver damit
auseinandersetzen. Die Juso-Sitzung am vergangenen Montag bot daher den
Auftakt zu einer längerfristig angelegten Reihe an Veranstaltungen, bei
denen sich die Jusos mit den verschiedensten Aspekten des Themas befassen
wollen und die bis weit in das kommende Jahr hinein fortgesetzt werden soll.

Weit gefasst war der erste Überblick über das Thema, den die Vorsitzenden
des Juso-Stadtverbandes ihren versammelten Mitgliedern boten. Hierbei wurde
der Bogen geschlagen von der historischen Entwicklung der deutschen Asylpolitik
bis zur heutigen Situation sowie von der politischen Ebene der EU bis hin
zu den lokalen Problemstellungen in Ludwigshafen.

"Bei der Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft wurden früher
viele Fehler gemacht. Heute laufen wir Gefahr, genau diese zu wiederholen",
stellt der Juso-Vorsitzende Jan-Philipp Simon heraus, um die aktuelle Brisanz
des Themas zu betonen sowie die Notwendigkeit, sich intensiver damit
auseinanderzusetzen.

Fortgesetzt wird die laufende Veranstaltungsreihe der Jusos mit einem
Gespräch mit Bürgermeister Van Vliet am 17.11.2014, bei dem dieser sicherlich
auch zu dem geplanten Containerdorf zur Unterbringung von Flüchtlingen in
Ludwigshafen Stellung beziehen wird. Bei weiteren Veranstaltungen sind u.a.
Treffen mit Asylbewerbern, Diskussionen mit Bürgerinitiativen und politischen
Amtsträgern sowie weitere Fachvorträge zu verschiedenen Aspekten des Themas
geplant.

Veröffentlicht von Jusos Ludwigshafen am 03.11.2014

 

Ankündigungen Zukunft kommt von alleine - Fortschritt nur mit UNS

Die Jusos Ludwigshafen laden alle Interessierten herzlich zu ihrer Wahlkampfauftaktparty am Freitag, den 7. März ab 20 Uhr in der "Juso-Katerschmiede", Maxstr. 67, 67059 Ludwigshafen ein. Die Party steht unter dem Motto "Zukunft kommt von alleine - Fortschritt nur mit UNS" und bildet den Auftakt für unseren Kommunalwahlkampf für die Wahl am 25. Mai. Im Rahmen der Party werden wir unsere inhaltlichen Schwerpunkte mit Blick auf die Kommunalwahl vorstellen.

Es besteht die Möglichkeit sich in gemütlicher Atmosphäre zu informieren und zu diskutieren. Außerdem könnt Ihr Euch auf Kicker, Dart, Gesellschaftsspiele und kühle Getränke freuen!

Eure Jusos Ludwigshafen

Veröffentlicht von Jusos Ludwigshafen am 06.03.2014

 

Ankündigungen Weihnachtliches Rotes Frühstück am Samstag, den 21. Dezember

Am Samstag, den 21.12.2013, ist die Ludwigshafener SPD wieder mit dem ROTEN FRÜHSTÜCK am Lichttor auf dem Rathausplatz vertreten. Wie immer beginnen wir um 10.00 Uhr. Auch beim letzen ROTEN FRÜHSTÜCK in diesem Jahr besteht bei Kaffee, Kuchen und Glühwein die Möglichkeit zum Austausch mit unseren Mitgliedern und Mandatsträgern. Natürlich sind auch wir Jusos wieder beim ROTEN FRÜHSTÜCK dabei.

Außerdem steht das ROTE FRÜHSTÜCK thematisch im Zeichen der Hochstraße Nord. Wir wollen mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diesem Thema ins Gespräch kommen und werden die Bürgerumfrage "Hochstraße Nord - Ein Blick von unten" des Ortsvereins Nord- West unterstützen.

Veröffentlicht von Jusos Ludwigshafen am 17.12.2013

 

Ankündigungen „Die SPD im Dritten Reich“ – Veranstaltung mit Alt-OB Dr. Werner Ludwig

Dr. Werner Ludwig

Am Freitag, den 14. Juni ab 19 Uhr findet beim Eisenbahner Sportverein Ludwigshafen (ESV) die dritte Veranstaltung innerhalb der Veranstaltungsreihe „150 Jahre deutsche Sozialdemokratie – Für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ von SPD und Jusos Ludwigshafen statt.
„Die SPD im Dritten Reich“ ist der Titel der Veranstaltung, bei der der langjährige Ludwigshafener Oberbürgermeister Dr. Werner Ludwig als Zeitzeuge von seinen persönlichen Erfahrungen dieser Zeit berichten wird. Der stellvertretende Leiter des Stadtarchivs Dr. Klaus-Jürgen Becker wird den historischen Kontext mit besonderem Blick auf Ludwigshafen darstellen.

Dr. Werner Ludwig entstammt einer Familie mit langer sozialdemokratischer Tradition. Sein Vater Adolf Ludwig war 1918 Vorsitzender des Arbeiter- und Soldatenrates und von 1920 bis 1930 ehrenamtlicher Bürgermeister in Pirmasens. Nach mehrmaliger Verhaftung durch die Nationalsozialisten musste Adolf Ludwig 1939 mit seiner Familie nach Metz in Frankreich fliehen.

Veröffentlicht von Jusos Ludwigshafen am 11.06.2013